Tag 2, es geht nach Dänemark

Heute ging es nach dem Frühstück erstmal von Heiligenhafen nach Burg auf Fehmarn. In dem kleinen Städtchen haben wir etwas gebummelt und eine Kleinigkeit gegessen. Unsere Fähre von Puttgarden nach Rødby war für 19:20 Uhr geplant, wir waren aber schon gegen 16:00 Uhr an der Fähre und durften schon die Fähre um 17:20 Uhr nehmen. Die Überfahrt dauert ca. 45 Minuten. Im Hafen von Rødby wurde weder ein COVID-19 Test noch eine Impfbescheinigung verlangt. Jetzt waren es noch ca.40 km zu unserem ersten Übernachtungsplatz am Toreby Sejlklub in Nykøbing.

Auf der Fahrt habe ich zum ersten Mal von unserem verbauten Pumpkin die Route aufzeichnen lassen. Die Aufzeichnung habe ich aber auch erst in Puttgarden gestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.